Ökumenischer Kreuzweg der Jugend

Interaktive Ausstellung in der Martin-Luther-Kirche

Ökumenischer Jugendkreuzweg, 13. März bis 31. März.

Traditionell findet in der Passionszeit der Kreuzweg der Jugend statt. Eine interaktive Ausstellung von verschieden Gruppen vorbereitet und mit Installationen anschaulich gestaltet.

Das Motto des Kreuzweges 2023 lautet: beziehungsweise

Im Jugendkreuzweg beziehungsweise kannst du Beziehungen in deinem Leben entdecken und sie mit den Begegnungen Jesu verbinden. Welche Begegnungen machen dir Mut oder geben dir Kraft? Wo hast du Herausforderungen und Fragen?

Beziehungsweise lädt dich ein, die Begegnungen Jesu während seines Leidens, Todes und nach seiner Auferstehung näher anzusehen. Begegnungen ziehen sich dabei wie eine Linie durch. Das soll auch die Kunstform zeigen, die sich Lineart nennt. Mit einem Stift, der nicht abgesetzt wird, wird eine fortlaufende Linie gezeichnet, die das Wichtigste des Motivs einfängt. Die Aquarell-Farbkleckse unterstreichen die Beziehung, mal sind sie näher, mal sind sie weiter voneinander entfernt.

Wir bieten Führungen für Schulklassen, Konfirmand:innen-Gruppen etc. an. Sprechen Sie bitte Termine mit uns ab.

Termin:

 13. März bis 31. März 2023

Ausstellungseröffnung: 13. März um 17 Uhr

Die Kirche ist geöffnent:

So. dem 19. und 25. März von 15 bis 18 Uhr

und vom 28. bis 30. März  von 15 bis 17 Uhr

Ort:

Martin-Luther Kirchengemeinde, Martin-Luther-Str. 33

Leitung:

Diakonin Katrin Bode und Diakonin Elske Gödeke
Infos: Im KKJD-Büro Tel.:05121-167530

 

Verwaltungsangestellte Friederike Beidenhauser-Kunze
Tel.: 05121 167530

Diakonin und Fundraiserin Katrin Bode
Tel.: 05121 167534