Ökumenischer Kreuzweg der Jugend

Ausstellung im Magdalenen Garten

Ökumenischer Jugendkreuzweg, 21. März bis 18. April.

Traditionell findet in der Passionszeit der Kreuzweg der Jugend statt. Eine interaktive Ausstellung von verschieden Gruppen vorbereitet und mit Installationen anschaulich gestaltet.

Das Motto des Kreuzweges 2022 lautet: geTAPEd: verbunden – gestützt – geheilt“.

Die Bilder des Kreuzweges wurden mit sogenanntem “Washi Tape” designt. Viele einzelne der bunten Klebestreifen ergeben ein großes Ganzes. Außerdem fügt das Tape Einzelstücke oder Bruchstücke zusammen, wodurch Heilung symbolisiert wird.

Nach den guten Erfahrungen im letzten Jahr heißt es: Wir bleiben draußen. Der Jugendkreuzweg 2022 wird wieder im Magdalenen Garten zu Gast sein. Der Zugang zu diesem Garten ist gut über die Klosterstraße 6 möglich.

Es werden sieben Stationen zu erleben sein, bei denen die Bilder und ein Impuls im Vordergrund steht. Es ist viel Platz in diesem wunderschönen Park, so dass die einzelnen Stationen gut mit Abstand begangen werden können. Es ist von Vorteil ein internetfähiges Handy dabei zu haben, um ergänzende Texte, Filme etc. abzurufen.

Der Park ist täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Wir bieten auch Führungen an. Sprechen Sie bitte Termine mit uns ab.

Termin:

 21. März bis 18. April. 2022

Ort:

Magdalenen Garten, Hildesheim, gut über die Klosterstrasse 6 zu erreichen

Leitung:

Diakonin Katrin Bode und Diakon Harald Breitenfeld
Infos: Im KKJD-Büro Tel.:05121-167530

 

Verwaltungsangestellte Friederike Beidenhauser-Kunze
Tel.: 05121 167530

Diakonin und Fundraiserin Katrin Bode
Tel.: 05121 167534